Modul 4 - Lehrgang

16 neue Wehrleute haben die Feuerwehrgrundausbildung abgeschlossen

Selfkant: In den vergangenen Wochen lernten 16 junge Kräfte der Feuerwehr Selfkant das Verhalten und die Aufgaben bei der technischen Hilfeleistung kennen.

Ein Lernziel im theoretischen Teil war unter anderem der Bereich der Mechanik. Die Mechanik befasst sich mit den verschiedenen Kräften, die bei einem Feuerwehreinsatz auftreten können. Aber auch wie z.B. mit den Gerätschaften der Feuerwehr effektiv gearbeitet werden kann. In der praktischen Ausbildung stand vor allem die Anwendung der Rettungsgeräte, wie z.B. eine eingeklemmte Person aus einem Pkw zu befreien, im Vordergrund. Neben der Personenrettung nach einem Verkehrsunfall gehören auch noch weitere Themenschwerpunkte zum Modul 4 – Lehrgang, wie unter anderem die Grundtätigkeiten und die Handhabungen der Gerätschaften im technischen Hilfeleistungseinsatz, das Heben, Sichern und Bewegen von Lasten sowie das Ausleuchtung und die Absicherung der Einsatzstelle.

Das neu erlangte Wissen wurde durch eine schriftliche Prüfung sowie einer praktischen Prüfung in Form einer Einsatzübung mit zwei verunfallten Pkw abgefragt. Mit dem Abschluss des Modul 4 – Lehrganges am 25. September 2019 haben die 16 Feuerwehrkameraden ihre Grundausbildung abgeschlossen und können mit Stolz auf ihren bisherigen Werdegang bei der Freiwilligen Feuerwehr zurückblicken.

Wir gratulieren den Absolventen Marvin Beckers, Jeffrey Haartmanns, Ivo Hoekstra, Yannick Martinez-Bravo, Henri Meuwissen, Kai Meulenberg, Jens Paulis, Jakob Rombey, Bart Schielke, Dario Schmetz, Marvin Schmitz, Marc Thewissen, Timo Tholen, Oliver van Hall und Jan Wynands recht Herzlich zum bestandenen Modullehrgang und wünschen euch in Zukunft gutes und unfallfreies Gelingen der Einsätze.

Bedanken möchten wir uns auch bei den Ausbildern, welche in ihrer Freizeit eine Vielzahl von Stunden investiert haben, um den jungen Kameraden ihr Können und ihre Erfahrungen zu vermitteln.