zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1323 mal gelesen
Posten
Einsatz 43 von 56 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Technische Hilfe
Kurzbericht: Hilfeleistung 2 umgekippter Traktor
Einsatzort: Raiffeisenstraße
Alarmierung Feuerwehr Selfkant :

am 22.07.2017 um 15:39 Uhr

Einsatzleiter: EvD
Fahrzeuge am Einsatzort:
HLF 20 (LE Höngen-Saeffelen)
HLF 10 (LE Hillensberg-Süsterseel)
HLF 10 (LE Schalbruch-Havert)
TSF-W (LE Höngen-Saeffelen)
TSF (LE Schalbruch-Havert)
KdoW 1 (Wehrleitung)
KdoW 2 (Einsatzleitdienst)
alarmierte Einheiten:
LE Höngen-Saeffelen
LE Hillensberg-Süsterseel
LE Schalbruch-Havert
Einsatzleiter vom Dienst EvD

Einsatzbericht:

Traktorunfälle im Doppelpack

Höngen-Heilder. Aus ungeklärter Ursache verlor am Samstagnachmittag (21.7.17) gegen 15:30 Uhr auf der Raiffeisenstraße aus Richtung Stein kommend ein Traktorfahrer die Kontrolle über seinen mit Weizen voll beladenen Anhängerzug.  Kurz vor der Einmündung zur Selfkantstraße kippte der Traktor auf die Seite, wobei die Zugvorrichtung des ersten Anhängers abriss. Quer zur Fahrbahn kam das Gespann zum Stillstand. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer selbst unversehrt befreien. Zur Bergung der Fahrzeuge musste ein Anhänger komplett umgeladen werden, was zunächst mit Schaufeln und Eimern durch Feuerwehrleute und Privatleute in Angriff genommen wurde. Später erleichterte ein Radlader die schweißtreibende Arbeit. Auch zur Bergung des beschädigten Traktors kam der Radlader zum Einsatz. Ausgelaufenes Öl machte eine Reinigung der Fahrbahn durch die Einsatzkräfte erforderlich.

Während der Vollsperrung der Raiffeisenstraße ereignete sich vor der Absicherung Richtung Stein ein weiterer Verkehrsunfall mit einem Traktor. Beim Wenden eines mit Stroh beladenen Gespanns kippte der Anhänger um. Die Stroh-Großballen kippten z. T. auf den Traktor und fielen auf die Fahrbahn. Die Aufräumarbeiten erfolgten hier privat, jedoch musste die Absicherung durch die Feuerwehr weiter vorgezogen werden.

Im Einsatz waren der Rettungsdienst des Kreises Heinsberg mit einem RTW, die Löscheinheiten Höngen-Saeffelen und Schalbruch-Havert, die Wehrleitung, der E-Dienst und die Polizei des Kreises Heinsberg. Die ebenfalls alarmierte Löscheinheit Hillensberg-Süsterseel brauchte nicht einzugreifen und konnte wieder einrücken. 

BDou

Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)
Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)
Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)Technische Hilfe vom 22.07.2017  |  (C) Feuerwehr Selfkant (2017)
ungefährer Einsatzort: